Wie man pochierte, gerührte und gebackene Eier in der Mikrowelle zubereitet.

 

Vielleicht fehlt Ihnen die Zeit oder Sie haben keinen Zugang zu einer kompletten Küche (Frühstück im Büro?). In jedem Fall sind mikrowellengekochte Eier eine sehr praktische und legitime Zubereitung. Die Zubereitung dauert nur ein oder zwei Minuten, und oft werden sie im selben Gefäß gekocht, in dem man sie auch isst, so dass man weniger Geschirr benötigt.

Ein Hinweis: Die Kochzeiten können variieren, je nachdem, wie stark Ihre Mikrowelle ist, wie viele Eier Sie verwenden und wie groß Ihr Kochgefäß ist. Aber keine Sorge, die unten beschriebenen Techniken zeigen Ihnen, wie Sie den Gargrad überprüfen und anpassen können. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über drei verschiedene Arten, Eier in der Mikrowelle zu kochen: Pochieren, Rührei und Backen.

Pochiertes Ei in der Mikrowelle

Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass pochierte Eier in der Mikrowelle genauso fabelhaft sind wie auf dem Herd pochierte Eier, vielleicht sogar noch besser: Sie sind viel einfacher zuzubereiten und sehen perfekt rund aus (keine ausgefransten Ränder). Ihre Textur und ihr Geschmack sind genau so wie bei im Ofen gekochten Eiern.

Schlagen Sie ein großes Ei in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel, Auflaufform oder Tasse. Beachten Sie, dass Sie nur ein Ei pro Schüssel pochieren können, aber wenn Sie pochierte Eier für eine größere Menge zubereiten, können Sie mehrere Schüsseln verwenden und alle gleichzeitig in die Mikrowelle stellen.
Geben Sie 1/3 Tasse Wasser und einen Spritzer destillierten weißen Essig über das Ei. Das Wasser sollte das Ei vollständig bedecken.
Decken Sie die Schüssel mit einem mikrowellensicheren Teller ab.
Das Ei 30 Sekunden lang in der Mikrowelle erhitzen. Nehmen Sie das Ei heraus und prüfen Sie, ob es gar ist, indem Sie es vorsichtig mit dem Finger anstupsen. Wenn das Ei besser durchgebraten sein soll, 10 Sekunden länger in die Mikrowelle stellen und erneut prüfen. Fahren Sie mit der Mikrowelle in 10-Sekunden-Schritten fort, bis das Ei den gewünschten Gargrad erreicht hat.
Nehmen Sie das pochierte Ei mit einem Löffel aus dem Wasser und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer.

Rührei in der Mikrowelle

Ein perfekt cremiges Rührei nach französischer Art bekommen Sie in der Mikrowelle nicht. Dafür brauchen Sie eine antihaftbeschichtete Pfanne und die Fähigkeit, die Hitze zu dosieren (siehe Food Network Kitchen’s Best Scrambled Eggs). Aber Sie können auch in der Mikrowelle superleichte und fluffige Rühreier zubereiten, die anders sind, aber genauso gut.

Fetten Sie eine kleine ofenfeste Schüssel, eine Auflaufform, einen Becher oder eine Keramik-Eierform mit dem Öl Ihrer Wahl ein – jedes Öl, das Sie mögen, ist geeignet.
Schlagen Sie die Eier in die Schüssel und verquirlen Sie sie mit einer Gabel, bis sie miteinander verbunden sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
In der Mikrowelle 30 Sekunden lang auf höchster Stufe erhitzen. Aus der Mikrowelle nehmen und mit einer Gabel umrühren, so dass die Ränder des Eies nach innen gedrückt werden. Wenn Sie Rührei mit Käse mögen, können Sie an dieser Stelle etwas geriebenen Käse hinzufügen (oder andere Leckereien, die Sie mögen, wie Speckstücke oder gehacktes Gemüse).
Die Eier wieder in die Mikrowelle stellen und weitere 20 Sekunden kochen. Aus der Mikrowelle nehmen und prüfen, ob die Eier gar sind; in 20-Sekunden-Schritten weiterkochen, bis die Eier gerade fest sind.
In der Mikrowelle gebackene Eier
Sie können Ihr Ei auch pur backen, aber wenn Sie gerne mit anderen Zutaten experimentieren, ist diese Technik genau das Richtige für Sie. Und so geht’s. Legen Sie die Schüssel mit Speck- oder Schinkenscheiben aus und schlagen Sie dann das Ei darauf – das Ei wird im Fleisch fest. Oder geben Sie einen Klecks Pesto oder Marinara darüber, um die Eier zu schärfen. Sie verstehen, worauf es ankommt. Wenn Sie auf der Suche nach Ideen für Geschmacksprofile sind, sehen Sie sich die gebackenen Eier mit Pilzen und Spinat, die gebackenen Eier mit Salsa Verde oder die gebackenen Mangold-Eier von Food Network Kitchen an.

Eine kleine Schüssel, Auflaufform oder einen Becher einölen. Fügen Sie alle zusätzlichen Zutaten hinzu, die Sie möchten (z. B. eine Scheibe Schinken).
Schlagen Sie ein Ei in die Schüssel und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer.
Decken Sie die Schüssel mit einem mikrowellengeeigneten Teller ab. Erhitzen Sie das Ei in 15-Sekunden-Schritten in der Mikrowelle und prüfen Sie, ob es den gewünschten Gargrad hat. Es ist in Ordnung, wenn Sie ein leichtes Sprudeln und Ploppen hören. Sie sollten nicht länger als 1 Minute brauchen.

Von admin